Bussard 7229

 

Mausebussard DSC 3840

Foto: Sven Walter

Steckbrief

ähnliche Arten: Wespenbussard
Name: Mäusebussard
wiss. Name: Buteo buteo
Familie: Bussardartige
Größe: 40-60 cm
Spannweite: 113-120 cm
Kennzeichen:
  • sehr kompakter Greifvogel, Flügel sind relativ breit, Schwanz kurze, am Ende abgerundet.
  • Oberseite braun bis grau
  • Unterseite kann stark abweichen von braun bis hin zu weiß
  • Beine des Mäusebussards sind einfarbig oder gestreift befiedert. Die Federn an den Unterschenkeln werden als Hosen bezeichnet.
  • Krallen gelb
  • ♀ Weibchen sind größer als ♂
Lebenserwartung: 10-20 Jahre
Vorkommen:
  • Wälder
  • Waldränder
  • Gärten
Nahrung:
  • Mäuse
  • Schlangen
  • Vögel
Brutzeit:
  • Horst auf Bäumen
  • in Hecken und Stammgabeln von Bäumen
  • 6-12 graubraune gefleckte Eier auf cremweißem Grund
  • 1 Jahresbrut (März-Apri) Brutdauer beträgt 33 bis 35 Tage
  • Nesthocker flügge nach 40-50 Tagen
Wissenswertes:
  • Der Mäusebussards tritt in sehr verschiedenen Färbungen von nahezu ganz weiß bis fast vollständig schwarzbraun in zahlreichen Übergängen auf, was einzigartig in der Vogelwelt Mitteleuropas ist
  • Häufigster Raubvogel in Deutschland
  • Er kann oft bei seinen kreisenden Segelflügen oder bei der Ansitzjagd beobachtet werden
  • Bussarde sind monogame Vögel, die das ganze Leben in engen Paarverbindungen verbringen.

Mausebussard 2536

 

Bussard 5747

Foto: Pirkko Roinila