Rotmilan 3868 1379

Foto: Sven Walter

Steckbrief

ähnliche Arten: Schwarzmilan
Name: Rotmilan, Roter Milan, Gabelweihe
wiss. Name: Milvus milvus
Familie: Habichtartige
Größe: 70 cm
Spannweite: 150-180 cm
Kennzeichen:
  • Oberseite rötlichbraun
  • Kopf-, Nacken- und Kehlgefieder sehr hell, fast weiß
  • kräftiger Schnabel mit gelber Basis, Schnabelhaken dunkelgrau oder schwarz
  • ausgesprochen lange Flügel und langer gegabelter Schwanz
  • Brust rot-braun, Flügelunterseite hell, schwarz längsgestrichelt, ins rotbraune übergehend, Flügelspitzen schwarz
  • kurze gelbe Beine mit schwarzen Krallen
  • ♀ von ♂ kaum zu unterscheiden
Lebenserwartung: 5-10 Jahre
Vorkommen:
  • Laub- und Mischwälder
  • Parkanlagen
Nahrung:
  • Mäuse
  • Vögel
  • Fische
Brutzeit:
  • Horst in Baumkronen
  • in Hecken und Stammgabeln von Bäumen
  • 3 gelblichweiße, braun gefleckte Eier, Größe und Form wie Hühnereier
  • 1 Jahresbrut (April), das Weibchen bebrütet die Eier etwa 32 bis 33 Tage
  • Nesthocker, Nestlingszeit 50 Tage
Wissenswertes:
  • Zugvogel
  • Häufig Opfer von Windkraftanlagen

Rotmilan a6260

Foto: Pirkko Roinila